De boarische Seitn


De boarische Schproch is de scheenste unter all den germanischen Schprochn. Des is hoit so, do braucht ma gar ned drüber diskutiern. Na, des is koa Eigenlob, weil i bin koa gebürtiga Oid-Baier, i kimm ausm schwäbische Schproch-Raum. 

Und na, der Baier solltet deswegn ned überheblich wern. Aba stolz derfed er scho a bissl drauf sei und er solltet se schätzn, sei Muattr-Schproch ! 

Aba do fangt des Problem scho o !  Viele Leit - und bsunders de junge - moane, se miasse se schame, dass se boarische Wurzeln ham. Und so redns bloß no hochdeitsch - oder wos se dafür hoitn. "Zombisch" nenn i des, weil se wia Zombies all des nachblappern, wos andre eana vorsogn. 

 

"Kuck mal, is das nich krass ?" - Wia se des "krass" aussprecha, hot ma des Gfui, se wern glei oan her-reihern ! 

Des scheane rollende "R" ko sowiaso neamand mehr ausschpreche ... und Lischpeln kimmt a immer mehra in Mode

(Jo, wenns de "Bundes-Mutti" scho vormacht ...)

I hab des arge Gfui, de boarische Schproch werd in zwoa oder drei Johzehntn ausgschtorbe sei. Na, eigentlich ko´s mir wurscht sei, weil i dann de Bleamerl eh vo untn oschaugn werd. Aba schod is es trotzdem ...          (Feb.16)